FANDOM


Truth

Wer oder was ist "Gott"?Bearbeiten

Ich bin das, was ihr "die Welt" nennt. Oder auch "das All" oder "Gott" oder "die Wahrheit". Oder "das Ganze" oder "das Eine". Und ich bin "du".

AllgemeinesBearbeiten

1539885-truthbrotherhood super

Gottes Körper.

Dieses Wesen, welches einem Alchemisten bei einer menschlichen Transmutation am Tor der Wahrheit begegnet, ist somit nur das, wie es genannt wird. So wie das Tor in jedem Alchemisten steckt, so ist auch das Wesen ein Teil von ihm. Bei Edward sah das Wesen wie ein kleiner Junge aus, während es bei einem älteren Alchemisten ein erwachsener Mann war oder bei einer Frau eine feminine Gestalt annahm.

Es besitzt jedoch nichts außer ein paar Schatten und häufig ein breites Grinsen. Wenn es einem Alchemisten etwas als "Passgebühr" nimmt, nimmt es dies selbst an sich. So wie es später einen Arm und ein Bein von Edward besitzt, jedoch nur wenn Edward dem Wesen gegenüber tritt.

Das Wesen "bestraft" die Menschen, denen es begegnet indem es ihnen das gibt, was sie verdienen.

Alphonse, der die Wärme seiner verlorenen Mutter erneut spüren wollte, verliert seinen Körper und kann somit nie wieder Wärme empfinden.

Edward wurde das Bein, welches er zum wieder aufstehen bräuchte, nachdem er bei der Transmutation gescheitert ist, genommen.

Izumi Curtis, die ihr tot geborenes Kind wieder zum Leben erwecken wollte, werden innere Organe genommen, wodurch sie nie wieder Kinder bekommen kann.

Und Roy Mustang, der seinen Blick in die Zukunft richtete, wird das Augenlicht genommen.

MachtBearbeiten

Das Wesen soll das Wissen der gesamten Welt, welches sich hinter der Tür verbirgt, hüten.

X2 supposedly god

Die perfekte Existenz

Nachdem Vater diese Macht bereits kennen gelernt hatte, versucht er weiter zu gehen. So wie die Menschen auf einem Planeten leben und einen "Gott" haben, sind unzählige Planeten in einem Universum, welches einen eigenen "Gott" haben soll. Diesen versucht er mit der Macht des Stein der Weisen zu rufen und in sich aufzunehmen.

Dieses "perfekte Wesen" ist nur rufbar, wenn Sonne und Mond sich am Himmel treffen. Während die Sonne den Mann darstellt, stellt der Mond die Frau dar. Gemeinsam bilden sie die perfekte Existenz.