FANDOM


Die Serie Fullmetal Alchemist: Brotherhood ist eine detailierter beschriebene Neuauflage der Geschichte um die Gebrüder Elric. Diese orientiert sich an dem Manga. Somit ist sie keine Fortsetzung.
Fullmetalalchemistbrotherhood

Die neue Serie "Brotherhood"

Es handelt sich um eine neue Anime Geschichte mit der selben Grundidee, welche jedoch tiefgründiger und genauer durchdacht ist, als die Version von 2003.

HandlungBearbeiten

Edward und Alphonse Elric sind zwei Brüder aus dem Land Amestria, die das Ziel hatten ihre Mutter zurück zu den Lebenden zu holen, weshalb sie Alchemie erlernten. Doch ihr Versuch die Menschliche Transmutation durchzuführen schlug fehl und die Ausmaße waren groß: Edward verlor sein linkes Bein und seinen Bruder. Er opferte seinen rechten Arm um zumindest die Seele seines jüngeren Bruders zurück holen zu können und band diese an eine Rüstung. Sie gaben ihr Ziel, das Lächeln ihrer Mutter noch einmal sehen zu dürfen, auf.

Oberleutnant Roy Mustang war es, der den beiden jungen Alchemisten Mut machte, wieder aufzustehen: Er war der Meinung, dass es Möglichkeiten geben würde und sie alles tun sollten um ihre alten Körper zurück zu erhalten.

Somit erhielt vor allem Edward ein Lebensziel: Er wollte seinem Bruder seinen Körper zurück geben. Koste es, was es wolle. So ließ er die Schmerzen von Operationen über sich ergehen um zwei Automails zu bekommen, die die fehlenden Gliedmaße ersetzten und wurde zu einem Staatsalchemisten, die in Amestria als "Lakaien der Armee" angesehen werden. Gemeinsam suchten sie einen Weg, wie es möglich war den Äquivalenten Tausch der Alchemie umgehen zu können und kamen auf den legendären Stein der Weisen.

Edward wurde somit Soldat und Mustang unterstellt. Dieser gab Ed und Al einige Freiheiten, die sie nutzen, um nach dem Stein zu suchen. Schnell finden sie heraus, dass der Stein der Weisen mehr als nur ein Gerücht sein muss und kommen so hinter verschiedene Intrigen, die in die höchsten Kreise des Militärs führen...

Die UnterschiedeBearbeiten

Da in der ersten Version des Anime bereits einige Kapitel des Manga vorlagen, ist die Grundidee der beiden Anime gleich und auch die wichtigsten Personen sind mit ihren grundlegenden Charakterzügen vorhanden. Doch im Gegensatz zu Fullmetal Alchemist 2003 wirkt die Story nicht mehr holprig oder an manchen Stellen "undurchdacht". Da die Geschichte beinahe eins zu eins vom Manga von Hiromu Arakawa übernommen wurde, finden Andeutungen, Personen und Details, die bereits zu Anfang genannt werden, nach und nach einen Platz und fügen sich puzzleartig zusammen, wodurch es zu einer komplexen, tiefgründigen und bis ins kleinste Detail durchdachten Geschichte mit erheblichem Spannungsfaktor wird.

Dies merkt man auch bei den Charakteren der Geschichte. Sie haben eine Vergangenheit und verändern sich auch im Laufe der Jahre, die in der Geschichte vergehen. So erfährt der Leser Beispielsweise, dass auch eine Riza Hawkeye Gefühlsausbrüche haben kann und Edward nicht für immer ein kleiner Zwerg bleiben wird.

Zudem kommen viele weitere Aspekte in die Geschichte ein, wie zum Beispiel weitere Personen, aber auch die Nachbarländer von Amestria erhalten plötzlich eine Bedeutung, wie auch die Geschichte des Landes.

Von der Umsetzung an sich haben sich einige Kleinigkeiten geändert. Die Haare von Edward Elric sind zum Beispiel heller oder die Uniform des Militärs ist leicht verändert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki